Capoeira – Eine brasilianische Kampfkunst

Slideshow:
Fullscreen:

 

Capoeira ist pure Energie: offensiver Kampf, ästhetischer Tanz und mitreißende Musik. Das Spiel entwickelt sich als kreativer Austausch von Attacken und Ausweichmanövern. Wie ein Gespräch aus dynamischen Bewegungen folgt das Capoeira-Spiel dem Rhythmus, den die Instrumente und die singende Gruppe vorgeben. Diese Verbindung von Körperbeherrschung und Lebensfreude, Tradition und Impulsivität ist zugleich Kampfkunst und Ausdrucksform.

Capoeira fördert Körpergefühl und Balance, Reaktionsvermögen, Selbstvertrauen und die Fähigkeit, sich zu verteidigen. Als Sport trainiert Capoeira gleichermaßen Kondition und Kraft, Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist dieser Kampfsport für jeden Menschen eine Bereicherung. Neben den kämpferischen Elementen zählen ebenso die musikalische Entwicklung und das soziale Engagement der Schüler und Trainer.

Neugierige sind herzlich zu einer Woche kostenlosem Probetraining eingeladen.
Es ist ein Sport für jede Altersgruppe, das Training wird variabel angepasst.

  • Training

    training_thumb

    Es gibt Termine für alle und Termine speziell für bestimmte Levels. Neugierige sind herzlich zu einer Woche kostenlosem Probetraining eingeladen.

    [ Mehr » ]
  • Kinder

    kinder_thumb

    Das Training wird jeweils an die aktuellen Fähigkeiten der Kinder angepasst und oft in Spiele eingebaut, damit die Kinder Spaß haben. Alle Kinder sind herzlich zu einer Woche kostenlosem Probetraining eingeladen.

    [ Mehr » ]
  • Verein & Trainer

    trainer_thumb

    Der Verein wurde 2001 von Mestrando Aquatico gegründet und aufgebaut. Capoeira Siao hat zur Zeit etwa 60 Mitglieder in Aachen und weitere Gruppen in Düsseldorf, Polen und natürlich dem Ursprungsland von Capoeira, Brasilien.

    [ Mehr » ]